Zitate zum Thema


Hier gehts zurück zur Themen-Übersicht.

45 Zitate zum Thema "Staat"
Staatsschiffe, welche die Segel verloren, haben darum noch nicht die Anker eingebüßt.”
***** 975 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
Staatsverschuldung ist die schrecklichste Geißel, die je zur Plage der Nation erfunden wurde.”
***** 922 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Das Schicksal der Welt hängt heute in erster Linie von den Staatsmännern ab, in zweiter Linie – von den Dolmetschern.”
***** 1273 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Schicksal, Staat"
„Demokratie ist jene Staatsform, in der man sagt, was man will, und tut, was einem gesagt wird.”
***** 906 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der Staat ist der Fluch des Individuums.”
***** 820 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der Staat ist eine Notordnung gegen das Chaos.”
***** 886 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der Staatsapparat, das ist ein Mechanismus menschlicher Weisheit zur Befriedigung menschlicher Bedürfnisse.”
***** 855 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der Staatshaushalt ist ein Haushalt, in dem alle essen möchten, aber keiner Geschirr spülen will.”
***** 856 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der Wohlfahrtsstaat ist ein Staat, in dem die Allgemeinheit auf Kosten der Allgemeinheit lebt.”
***** 909 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der Österreicher ist so deutsch wie seine Donau blau ist.”
***** 847 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der einzig und allein gerechte und allein zu rechtfertigende Endzweck des Staates ist: das größte Glück der größten Zahl.”
***** 899 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der Politiker denkt an die nächsten Wahlen, der Staatsmann an die nächste Generation.”
***** 805 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der Staat bin ich.”
„L'état c'est moi.”
***** 888 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Der Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: "Ich, der Staat, bin das Volk."”
Also sprach Zarathustra
***** 1192 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Lüge, Staat"
„Der Staat sollte vorzüglich nur für die Ärmeren sorgen. Die Reichen sorgen leider nur zu gut für sich selbst.”
***** 1091 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Geld, Staat"
„Die Gründe (der Regierung) kenne ich nicht,
aber ich muss sie missbilligen.”
***** 1216 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Politik, Staat"
„Die Probleme liegen im Detail, und Details kann der Staat nicht lösen.”
***** 958 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Die Sonne geht in meinem Staat nicht unter.”
Don Carlos I, 6 (1787)
***** 860 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Die Verfassung wird von jetzt an eine Wahrheit sein.”
„La charte sera désormais une vérité.”
bei seinem Regierungsantritt
***** 1246 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat, Wahrheit"
„Die Wohltat des Staates besteht darin, dass er der Hort des Rechtes ist.”
***** 956 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Ein autoritärer Staat ist ein Staat, in dem jeder das tun darf, was er tun muss.”
***** 845 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Ein Diadem erkämpfen, ist groß, es wegwerfen, ist göttlich.”
Fiesko 2, 19
***** 1351 Bewertungen
„Ein Diplomat ist ein Mann, der die Paukenschläge der Staatsmänner in zarte Harfenklänge verwandeln soll.”
***** 1143 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Mann, Staat"
„Frage nicht, was der Staat für dich tut; frage, was du für den Staat tun kannst. ”
***** 912 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Gegen Demokraten
helfen nur Soldaten.”
Die fünfte Zunft (1848)
***** 1174 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Politik, Staat"
„Hätte die Natur so viele Gesetze wie der Staat, Gott selbst könnte sie nicht regieren.”
***** 1262 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Gott, Natur, Staat"
„Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als ein Übel, das die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muss.”
***** 1074 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Krieg, Staat"
„Ich kenne niemand, der sich gern einen geborenen Staatsanwalt nennen hört.”
***** 814 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Im Staat ist keiner überflüssig, so schlecht er sein mag von Natur, gebt ihm die rechte Stelle nur.”
***** 1074 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Natur, Staat"
„In dem verdorbensten Staat gibt es die meisten Gesetze.”
***** 810 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„In meinem Staate kann jeder nach seiner Fasson selig werden.”
***** 881 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Jeder Staat ist eine legalisierte Interessengemeinschaft, die sich gegen das Individuum verschworen hat.”
***** 956 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Jeder erwartet vom Staat Sparsamkeit im Allgemeinen und Freigiebigkeit im Besonderen.”
***** 910 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Jeder Zoll ein König!”
„Every inch a king.”
König Lear IV, 6
***** 852 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Mögen die Konsuln dafür sorgen, dass die Republik keinen Schaden leide.”
„Videant consules, ne quid res publica detrimenti capiat.”
"In Catilinam" 1, 2
***** 1039 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Politik, Staat"
„Nichts ist in der Regel unsozialer als der so genannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung und die individuelle Leistung absinken lässt.”
***** 820 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Nichts wird im öffentlichen Leben so schnell zur Gewohnheit wie ein Defizit im Staatshaushalt.”
***** 926 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Nichtswürdig ist die Nation, die nicht
ihr Alles freudig setzt an ihre Ehre.”
Die Jungfrau von Orleans I, 5 (1801)
***** 827 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Sie werden es nicht glauben – es gibt soziale Staaten, die von den Klügsten regiert werden. Das ist bei den Pavianen der Fall.”
***** 912 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Völker sind wie große Kinder und die Staatskunst sollte ihre Mutter sein.”
***** 937 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Was der Staat gibt, muss er zuvor nehmen.”
***** 752 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Was ist denn aber für ein Unterschied, ob die Weiber gradezu den Staat regieren, oder ob die, welche ihn regieren, sich von den Weibern beherrschen lassen.”
***** 1136 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Frau, Politik, Staat"
„Wehe dem Staatsmann, der sich in dieser Zeit nicht nach einem Grunde zum Kriege umsieht, der auch nach dem Kriege noch stichhaltig ist.”
***** 1284 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Krieg, Staat, Zeit"
„Wir wollen den Herren der Staatskunst nicht die Kompetenz bestreiten, die alleinige Kompetenz indes, für den Frieden tätig zu sein, können wir ihnen nicht zubilligen.”
***** 1113 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Frieden, Staat"
„Wir wollen nicht die Verstaatlichung des Menschen, sondern die Vermenschlichung des Staates.”
***** 908 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"