Zitate von einer Person / gleicher Herkunft

Hier gehts zurück zur Herkunftsauswahl.

Jacob Burckhardt
schweizerischer Kunst- und Kulturhistoriker
Geboren 25.5.1818 in Basel
Gestorben 8.8.1897 in Basel


9 Zitate
„Der Geist ist die Kraft,
jedes Zeitliche ideal aufzufassen.”
***** 613 Bewertungen
Zitat versenden  
„Die Religionen sind der Ausdruck des ewigen und unzerstörbaren metaphysischen Bedürfnisses der Menschennatur.”
Weltgeschichtliche Betrachtungen II, 2
***** 590 Bewertungen
Zitat versenden  
„Die Wohltat des Staates besteht darin, dass er der Hort des Rechtes ist.”
***** 1064 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Staat"
„Jede erfolgreiche Gewalttat ist allermindestens ein Skandal, das heißt, ein böses Beispiel.”
***** 598 Bewertungen
Zitat versenden  
„So wenig als im Leben des Einzelnen, ist es für das Leben der Menscheit wünschenswert, die Zukunft zu wissen.”
***** 1011 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Leben"
„Sprichwörtlich heißt es: "Kein Mensch ist unersetzlich." – Aber die wenigen, die es eben doch sind, sind groß.”
***** 609 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wahrhaftig: Nichts auf der Welt muss der Faulheit besser zusagen als Orthodoxie.”
Brief an Hans Riggenbach, 26. August 1838
***** 1324 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Faulheit, Welt"
„Wenn der Geist sich einmal seiner selbst bewusst geworden, bildet er von sich aus seine Welt weiter.”
***** 613 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wenn man in Rom gewesen ist, so ändert man sich nicht mehr freiwillig und jedenfalls nicht mit Nutzen, sondern man lebt so aus, wie man ist.”
***** 581 Bewertungen
Zitat versenden