Zitate von einer Person / gleicher Herkunft

Hier gehts zurück zur Herkunftsauswahl.

Jeremias Gotthelf
schweizerischer Schriftsteller
Geboren 4.10.1797 in Murten, Kanton Freiburg
Gestorben 22.10.1854 in Lützelflüh im Emmental


11 Zitate
„Das Glück liegt nicht in den Dingen, sondern in der Art und Weise, wie sie zu unsern Augen, zu unserm Herzen stimmen.”
***** 1138 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Glück"
„Die Menschen sind da, um einander zu helfen, und wenn man eines Menschen Hilfe in rechten Dingen nötig hat, so muss man ihn dafür ansprechen. Das ist der Welt Brauch und heißt noch lange nicht betteln.”
***** 386 Bewertungen
Zitat versenden  
„Ein Leben ist kein Licht;
ein Licht kann ich wieder anzünden.
Das Leben ist eine Flamme Gottes;
einmal lässt er sie
auch brennen auf Erden,
dann nicht wieder.”
***** 874 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Gott"
„Ein freundlich Wort findet immer guten Boden.”
***** 384 Bewertungen
Zitat versenden  
„Ein guter Name geht in Augenblicken verloren; ein schlechter wird in Jahren nicht zu einem guten.”
***** 387 Bewertungen
Zitat versenden  
„Es ist mit der Liebe wie mit den Pflanzen: Wer Liebe ernsten will, muss Liebe säen.”
***** 841 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Liebe"
„Es ist, ihr möget wollen oder nicht, das Haus der Spiegel eurer selbst.”
***** 380 Bewertungen
Zitat versenden  
„Mit erfrorenen Fingern macht man keinen Knoten auf; mit erkältetem Gemüt wird Leichtes schwer vollbracht.”
***** 386 Bewertungen
Zitat versenden  
„Schwerer Anfang ist zumeist zehnmal heilsamer als leichter Anfang.”
***** 366 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wer im Kleinen ungetreu ist, wird der treu im Großen werden?”
***** 395 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wir halten Eifersucht immer für den Ausbruch des Bewusstseins der eigenen Schwäche oder der eigenen Unliebenswürdigkeit.”
***** 1035 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Eifersucht"