Zitate von einer Person / gleicher Herkunft

Hier gehts zurück zur Herkunftsauswahl.

Hans Krailsheimer

15 Zitate
Ideen haben die Welt nur selten verändert; Schlagwörter sehr häufig.”
***** 530 Bewertungen
Zitat versenden  
„Alle Weisheit ist im Kern ein Vorlieb nehmen.”
***** 1170 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Weisheit"
„An das Nichtmalenkönnen werden, seit es eine eigene Kunstgattung geworden ist, immer höhere Ansprüche gestellt.”
***** 1223 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Kunst"
„Auf der Bühne wird die Maske von der Rolle, im Leben wird die Rolle von der Maske bestimmt.”
***** 1598 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Leben"
„Das Gefährliche an der Gewohnheit besteht nicht darin, dass sie unfrei macht, sondern darin, dass sie die Illusion der Freiheit gibt.”
***** 493 Bewertungen
Zitat versenden  
„Das Gefährlichste an den Halbwahrheiten ist, dass fast immer die falsche Hälfte geglaubt wird.”
***** 1322 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Wahrheit"
„Das Schlimme ist, dass die Unfähigkeit zu denken so oft mit der Unfähigkeit zu schweigen Hand in Hand geht.”
***** 511 Bewertungen
Zitat versenden  
„Die Fertigkeit, Gefühle auszudrücken, ist gesellschaftlich wichtiger als die Fähigkeit, Gefühle zu empfinden.”
***** 508 Bewertungen
Zitat versenden  
„Erstaunlich kurz ist der Weg des Ideals vom Glaubensartikel zum Handelsartikel.”
***** 502 Bewertungen
Zitat versenden  
„Manches Talent wäre nie zum Vorschein gekommen,
hätte nicht ein Talent gefehlt: Das zum Leben.”
***** 1275 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Leben"
„Sein wahres Gesicht zu zeigen, ist von allen Entblößungen die unschicklichste.”
***** 510 Bewertungen
Zitat versenden  
„Talente finden Lösungen, Genies finden Probleme.”
***** 477 Bewertungen
Zitat versenden  
„Um sich frei zu fühlen, gibt es ein einfaches Mittel: nicht an der Leine zerren.”
***** 505 Bewertungen
Zitat versenden  
„Zu mancher richtigen Entscheidung kam es nur, weil der Weg zu falschen gerade nicht frei war.”
***** 514 Bewertungen
Zitat versenden  
„Zwei große Entdeckungen haben wir im Laufe unseres Lebens: zuerst die, dass es möglich ist, alles zu sagen, und dann die, dass es möglich ist, nicht alles zu sagen.”
***** 779 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Leben"