Zitate von einer Person / gleicher Herkunft

Hier gehts zurück zur Herkunftsauswahl.

Friedrich von Hagedorn
deutscher Dichter
Geboren 23.4.1708 in Hamburg
Gestorben 28.10.1754 in Hamburg


9 Zitate
„Der ist beglückt, der sein darf, was er ist.”
Die Glückseligkeit
***** 2125 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Glück"
„Der ungeheuerste Foliant
hat wie der dickste Kerl
zuweilen noch Verstand.”
Gedichte 1, 90
***** 1945 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Verstand"
„Ein Buch, das leben soll, muss seinen Schutzgeist haben.”
Poetische Werke 1. Teil: Lehrgedichte: Das Buch und der Leser
***** 992 Bewertungen
Zitat versenden  
„Genießt der Jüngling ein Vergnügen,
so sei er dankbar und verschwiegen.”
Die Alte
***** 1042 Bewertungen
Zitat versenden  
„Johann, der muntere Seifensieder.”
Johannes, der Seifensieder
***** 1038 Bewertungen
Zitat versenden  
„Langweiliger Besuch macht Zeit und Zimmer enger.
Oh, Himmel, schütze mich vor jedem Müßiggänger.”
Epigramm. Gedichte: Wunsch
***** 1832 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Zeit"
„Man muss den schönsten Tag nicht vor dem Abend loben.”
Der Zeisig
***** 1024 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wer immer sich zum Schüler macht, wird immer einen Meister finden.”
***** 1018 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wie viele rühmen sich der Tugenden und Gaben,
die sie doch nicht erhalten haben.”
***** 1682 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Tugend"