Zitate von einer Person / gleicher Herkunft

Hier gehts zurück zur Herkunftsauswahl.

Christian Dietrich Grabbe
deutscher Schriftsteller
Geboren 11.12.1801 in Detmold
Gestorben 12.9.1836 in Detmold


14 Zitate
Heirat ... das heißt, Nachtigallen zu Hausvögeln machen.”
***** 1108 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Hochzeit"
Heiraten das heißt, Nachtigallen zu Hausvögeln machen.”
***** 1315 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Ehe, Hochzeit"
„An Betschwestern
erkenn' ich alte Buhlerinnen ganz so sicher
wie an den Scherben eingeschlagene Töpfe.”
Don Juan und Faust III, 1 (Don Juan)
***** 443 Bewertungen
Zitat versenden  
„Beim Essen ist die Musik ein guter Prüfstein; denn ist das Essen gut, so hört man die Musik nicht.”
***** 1156 Bewertungen
„Das Weib sieht tief. Der Mann sieht weit.”
***** 1290 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Frau, Mann"
„Dem Manne ist die Welt das Herz.
Dem Weibe ist das Herz die Welt.”
***** 1232 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Frau, Mann"
„Die Eheherrn sollen künftig die Trauringe statt auf dem Finger in der Nase tragen, zum Zeichen, dass sie doch an der Nase geführt werden.”
***** 372 Bewertungen
Zitat versenden  
„Die einzige Speise, deren man nicht satt werden kann, ist der Kuss.”
***** 1036 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Kuss"
„Die Erde ist so allerliebst, dass mir vor lauter Lust und Wonne Zeit fehlt, um an den zu denken, der sie schuf.”
***** 361 Bewertungen
Zitat versenden  
„Du großes Buch, du Bibel (Fels des Glaubens, sagt man)
von Varianten voll und Doppelsinn,
voll Weisheit und voll sonderbarer Sprüche ...”
Don Juan u. Faust 1, 2
***** 927 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Weisheit"
„Kraft und Dauer wohnen nur in der Begrenzung.”
Don Juan u. Faust 3, 2
***** 353 Bewertungen
Zitat versenden  
„Nicht dem Menschen, der Gottheit nur geziemt die Rach' und Strafe.”
***** 803 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Gott"
„Wehe dem Lande, das sich vor Reden und Rednern zu fürchten hat.”
***** 351 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wo nichts mehr helfen kann, da ruft man Pfaffen!
Und das ganz folgerecht. Denn niemand hilft
so wenig als ein Pfaffe.”
Don Juan und Faust II, 1 (Don Juan)
***** 377 Bewertungen
Zitat versenden