Zitate von einer Person / gleicher Herkunft

Hier gehts zurück zur Herkunftsauswahl.

32 Zitate zur Herkunft "Ovid"
Alles wechselt, doch nichts geht unter.”
***** 1545 Bewertungen
Zitat versenden  
„Allwärts liegt der Arme am Boden.”
„Pauper ubique jacet.”
Fasten 1, 218
***** 1556 Bewertungen
Zitat versenden  
„Das Bessere seh und lob' ich,
Schlechterem folget das Herz.”
Metamorphosen 7, 20/21
***** 2334 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Herz"
„Das Ende krönt das Werk.”
„Finis coronat opus.”
Heroid. 2, 85
***** 2335 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Kunst"
„Den Gewinn zu beschützen bedarf soviel Kraft, wie ihn erst zu erwerben.”
***** 1540 Bewertungen
Zitat versenden  
„Der Arme hat's überall schwer. ”
„Pauper ubique iacet.”
Fasti, I,218
***** 2429 Bewertungen
„Der Zweck heiligt die Mittel.”
„Exitus acta probat.”
Heroiden, 2, 85
***** 1585 Bewertungen
Zitat versenden  
„Die Zeit zernagt alle Dinge.”
„Tempus edax rerum.”
Metamorphosen, XV,234
***** 2891 Bewertungen
„Eilig entschwindet die Zeit, unmerklich beschleicht uns das Alter.”
***** 2462 Bewertungen
„Ein anderes rät mir
Lust, ein anderes Sinn.
Das Bessere seh ich und lob ich,
Schlechterem folget das Herz.”
Verwandlungen 7; 19/21
***** 1160 Bewertungen
Zitat versenden  
„Er ist besser als sein Ruf.”
nach Epistola ex Ponto, I,2
***** 1117 Bewertungen
Zitat versenden  
„Geschenke besänftigen Götter und Menschen.”
***** 1127 Bewertungen
Zitat versenden  
„Glaube du mir, man gewinnt durch Gaben sich Menschen und Götter. Jupiter selbst wird geneigt, wenn man ihm Gaben verleiht.”
***** 1136 Bewertungen
Zitat versenden  
„Gut lebte, wer im Verborgenen gelebt hat.”
„Bene qui latuit bene vixit.”
Tristia 3, 4. 25
***** 1906 Bewertungen
„Heilige Pflicht ist's, auch vom Gegner zu lernen!”
„Fas est ab hoste doceri.”
Metamorphosen, IV,428
***** 1878 Bewertungen
„Hier bin ich ein Barbar, denn verstehen kann mich hier keiner!”
„Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!”
Tristia, V,10
***** 1945 Bewertungen
„Irgendwie tut es wohl, sattsam sich auszuweinen.”
„Est quaedam flere voluptas. ”
Tristia, IV,3
***** 2015 Bewertungen
„Nichts Schnelleres gibt's als die Jahre.”
***** 1114 Bewertungen
Zitat versenden  
„Recht ist's, auch vom Feinde zu lernen.”
„Fas est et ab hoste doceri.”
Metamorphosen 4, 428
***** 1706 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Weisheit"
„Reichen die Kräfte nicht aus, so ist doch der Wille zu loben.”
„Ut desint vires, tamen est laudanda voluntas.”
Epistolae ex Ponto, III,4
***** 1926 Bewertungen
„Sitzest dem Glück du im Schoß, wirst Freunde du zählen in Menge,
hat sich dein Himmel umwölkt, bist du sicher allein.”
„Donec eris felix, multos numerabis amicos, tempora si fuerint nubila, solus eris.”
Tristia 1, 9, 5, 6
***** 1109 Bewertungen
Zitat versenden  
„So stand es im Buche des Schicksals.”
„Sic erat in fatis!”
Fasti lib. 1, 481
***** 1880 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Schicksal"
„Solange du bist im Glück, zählst Freunde du um dich die Menge; wird für dich trübe die Zeit, stehst du sehr bald allein.”
„Donec est felix, multos numerabis amicos, Tempora si fuerint nubila, solus eris. ”
Tristia, I,9
„Steter Tropfen höhlt den Stein.”
„Gutta cavat lapidem.”
Epistolae, IV,10
***** 1914 Bewertungen
„Sträube dich gleich zu Beginn; zu spät wird bereitet der Heiltrank.”
***** 1811 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Liebe"
„Unter dem Wasser noch tönt ihr Gequak und Gequarr und Gekeife.”
„Quamvis sint sub aqua, sub aqua maledicere temptant.”
Metamorphosen 6, 376
***** 1129 Bewertungen
Zitat versenden  
„Verliere keine Zeit durch Beten!”
„Nec tempora perde precando!”
Metamorphosen 11, 286
***** 1151 Bewertungen
Zitat versenden  
„Warum hungert's die Menschen so sehr grad nach verbotenen Früchten?”
„Unde fames homini vetitorum tanta ciborum est?”
Metamorphosen, XV,138
***** 1964 Bewertungen
„Wehr im Beginne dem Übel; zu spät wird Heilung bereitet, wenn es Stärke gewann durch zu langen Verzug.”
Remedien 92
***** 1127 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wer, wenn den Kuss er genommen, nicht auch noch andres hinzunimmt, ist unwürdig gewiss auch der erhaltenen Gunst.”
***** 1920 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Kuss"
„Wieviel Muscheln am Strand, soviel Schmerzen bietet die Liebe!”
„Littore quot conchae, tot sunt in amore dolores!”
ars amandi II, 519
***** 1628 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Liebe"
„Wo es das Eigene galt, zeigte sich jeder beredt.”
Fasten 4,112
***** 1130 Bewertungen
Zitat versenden