Zitate von einer Person / gleicher Herkunft

Hier gehts zurück zur Herkunftsauswahl.

Madame de Staël
französische Schriftstellerin
Geboren 22.4.1766 in Paris
Gestorben 14.7.1817 in Paris


15 Zitate
Poesie ist die natürliche Sprache überall da, wo man anbetet.”
***** 1254 Bewertungen
Zitat versenden  
„Alles verstehen, heißt alles verzeihen.”
***** 1258 Bewertungen
Zitat versenden  
„Das Genie hat kein Geschlecht.”
***** 1234 Bewertungen
Zitat versenden  
„Die Freiheit ist alt und der Despotismus ist neu.”
***** 1280 Bewertungen
Zitat versenden  
„Die Liebe ist ein Kind der Ewigkeit.
Sie verwischt die Erinnerung an den Anfang
und nimmt die Angst vor dem Ende.”
***** 2065 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Liebe"
„Die Natur entfaltet ihre Pracht bisweilen ohne Zweck, zuweilen sogar mit einem Luxus.”
***** 2111 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Natur"
„Die Bestimmung des Menschen auf dieser Erde ist nicht die Glückseligkeit, sondern die Vervollkommnung.”
***** 2246 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Glück"
„Die Wunder des Universums verdunkeln sich vor unseren Blicken.”
***** 2091 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Natur"
„Für das Alter oder die späten Jahre, wo man allein steht,
ist die Ehe nötig und erwünscht. Die Jugend findet überall ihre Freuden.”
***** 2224 Bewertungen
„In allen Werken des Genies ist Religion.”
***** 1009 Bewertungen
Zitat versenden  
„Liebe ist die Lebensgeschichte einer Frau und eine Episode im Leben eines Mannes.”
***** 2061 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Frau, Liebe, Mann"
„Nichts ruft die Erinnerung an die Vergangenheit so lebhaft wach wie die Musik.”
***** 915 Bewertungen
Zitat versenden  
„Um die Natur zu erkennen, muss man eins mit ihr werden.”
***** 1695 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Natur"
„Was das Geheimnis des Daseins so innig berührt, kann nicht in den üblichen sprachlichen Formen ausgedrückt werden.”
***** 912 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wenn niemand uns liebt, hören wir auf, uns selbst zu lieben.”
***** 940 Bewertungen
Zitat versenden