Zitate von einer Person / gleicher Herkunft

Hier gehts zurück zur Herkunftsauswahl.

Arthur Schnitzler
österreichischer Schriftsteller
Geboren 15.5.1862 in Wien
Gestorben 21.10.1931 in Wien


12 Zitate
„Die Nachwelt ist nicht besser als die Mitwelt. Sie ist nur später. ”
***** 649 Bewertungen
Zitat versenden  
„Du kannst einen Menschen daran hindern, zu stehlen, aber nicht daran, ein Dieb zu sein.”
***** 605 Bewertungen
Zitat versenden  
„Hüte dich vor den Bescheidenen, du weißt nicht, mit welch gerührtem Stolz sie ihre Schwächen hegen.”
***** 1314 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Bescheidenheit"
„Lebensklugheit bedeutet: alle Dinge möglichst wichtig, aber keines völlig ernst zu nehmen.”
***** 660 Bewertungen
Zitat versenden  
„Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Schall zu verschlafen und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.”
***** 631 Bewertungen
Zitat versenden  
„Toleranz heißt die Fehler der anderen zu entschuldigen. Takt heißt: sie nicht bemerken.”
***** 602 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wenn der Hass feige wird, dann geht er maskiert in Gesellschaft und nennt sich Gerechtigkeit.”
***** 586 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wenn sich der Tod, zwar unaufhaltsam wie stets,
doch mit abgewandten Gesicht uns nähert,
so sprechen wir von Genesung.”
***** 1518 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Gesundheit, Tod"
„Wenn wir einer Halbwahrheit nur scharf genug ins Auge sehen, ist es eine ganze Lüge gewesen.”
***** 1552 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Wahrheit, Lüge"
„Wer Humor hat, der hat schon beinah Genie. Wer nur Witz hat, der hat meistens nicht einmal den.”
***** 546 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wie man von der Hand in den Mund lebt, so kann man auch vom Geist in die Seele denken und von der Seele in den Geist fühlen.”
***** 600 Bewertungen
Zitat versenden  
„Wir wollen bei den Frauen der erste sein, sie bei uns die letzte.
***** 1316 Bewertungen
Zitat versenden   Thema "Frau, Mann"